Das Absenzen- und Case Management

Das Absenzen- und Case Management

Als Unternehmer kennen Sie die Schwierigkeit, Absenzen von Mitarbeitenden aufzufangen. Längere Abwesenheiten wirken sich auf die Einsatzplanung und Arbeitsorganisation, aber auch auf den Arbeitsumfang und die Gesundheit der anderen Mitarbeitenden aus. Absenzen sind teuer und belasten das gesamte Unternehmen.

Die HOTELA unterstützt Sie dabei, die Abwesenheitsrate in Ihrem Betrieb zu senken. Das Absenzen- und Case Management der HOTELA hat zum Ziel, Absentismus vorzubeugen, Invaliditätsfälle zu vermeiden sowie Leistungsfähigkeit und Know-how in Ihrem Unternehmen zu bewahren. Dafür arbeitet die HOTELA mit spezialisierten Partnern zusammen.                                                        

Das Absenzenmanagement der HOTELA umfasst folgende Leistungen

  • Telefongespräche mit abwesenden Mitarbeitenden
  • telefonische Unterstützung von kranken oder verunfallten Mitarbeitenden
  • persönliche Besuche bei den Mitarbeitenden

Das Case Management der HOTELA umfasst folgende Leistungen

  • Einschätzung der Beeinträchtigung des betroffenen Mitarbeitenden durch den medizinischen Dienst der HOTELA
  • Zusammenarbeit mit Vertrauensärzten, um eine Zweitmeinung zum Befund, zur ärztlichen Behandlung und zu den Genesungsaussichten zu erhalten
  • die Zusammenarbeit mit einem Netz von Spezialisten, die eine geeignete Behandlung vorschlagen
  • regelmässige Gespräche mit den erkrankten oder verunfallten Mitarbeitenden durch Fachleute der SIZ Care AG
  • die Besprechung des beruflichen Wiedereinstiegs mit allen Beteiligten und involvierten Stellen. Für diese Aufgabe hat die HOTELA die Stiftung IPT mandatiert. In Absprache mit Ihnen als Arbeitgeber, dem beeinträchtigten Mitarbeitenden und seinem behandelnden Arzt sowie allfälligen weiteren Versicherungen und Institutionen wird die beste Lösung gewählt

Das Case Management ist eine Dienstleistung, die in den Versicherungsprämien eingeschlossen ist.